Posts mit dem Label Rina backt! werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Rina backt! werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 23. Februar 2016

Rina backt: Geburtstagstorte im Konfettistyle

Sie hat es wieder getan. Meine Tochter Catharina hat für ihren Cousin und Patenkind gebacken. Eine Geburtstags-Torte wurde es.


Sehr lecker!!!!!!

Und das mit ihrem Grundrezept: und das 1 1/2 mal

1 Becher Milch (1,5)
3 Eier (4 L-Eier oder 5 kleine)
200 g Butter oder Margarine (300 g)
200 g Zucker (300 g )
250 g Mehl (375 g)
1 Teel. Backpulver (1,5)
Lebensmittelfarbe rot / blau / gelb

Und für die Buttercreme :

650 ml Milch
2 Päckchen Vanillepudding
400 g Butter
5 Esslöffel Zucker

Für die Hülle :

 1 Fondantdecke ( oder ein Stück, dass ihr passend ausrollt)
Verschiedene Farben Fondant

Ihr stellt aus den Teigzutaten einen All-in-one-Teig her. Der sollte schön cremig und fluffig werden. Teilt die Menge in drei Teile und färbt diese. Den Teig nacheinander oder zusammen in einzelnen Formen backen. Ca. 30 min. bei Ca. 175 C Umluft.


 Gut auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Buttercreme zu. Die Butter weich werden lassen.


Die Milch mit dem Zucker zum kochen bringen. Mit etwas Milch das Puddingpulver anrühren und zur kochenden Milch geben. Gut rühren. Das wird diesmal dicker...... Jetzt den Pudding abkühlen lassen und immer wieder rühren. Es darf sich keine Haut bilden. Ich stell meinen Topf in etwas kaltes Wasser im Waschbecken.... Wenn der Pudding kalt ist, die Butter aufschlagen. Wenn die cremig ist, langsam den Pudding zugeben und das gut verrühren.


Die Buttercreme zwischen die einzelnen Schichten der Kuchen geben und den Rand und den Deckel etwas verteilen. Jetzt vorsichtig die Fondantdecke drüber legen und anpassen. Mit dem bunten Fondant Kreise oder sonstige Motive herstellen. Mit etwas Wasser kleben sie an der Hülle....

Gut kühlen.




Lasst es Euch schmecken und viel Spaß beim Nachbacken.....

EURE BIANCA
UND RINA

Dienstag, 19. Januar 2016

Rina backt: Super Schokokuchen

Heute darf ich Euch mal wieder ein Rezept von meiner Tochter zeigen:

Für Geburtstage der Klassenkameraden und Freunde ist sie mittlerweile immer am Backen. Ihr macht es spaß, auf diesem Weg eine Freude zu machen.

Ein Grundrezept habe ich ihr gegeben. Und je nachdem wer welche Vorliebe hat, wird das Rezept abgewandelt. Diesmal mit viel Schoki

1 Becher Milch (200 ml)
3 Eier
200 g Zucker 
250 g Mehl
200 g Margarine
1 Päckchen Backpulver 

Aroma :
2 Esslöffel Kakao
Schokostreusel

Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann noch das Aroma dazu und in einer kleinen runden und gefetteten Backform Ca. 30 - 40 backen bei ca. 180 ° C Umluft....


Als Special ist dann der Kuchen aufgeschnitten worden und mit einer Schokocreme gefüllt und bedeckt.

Dafür ca. 100 -150 g dunkle Kuvertüre mit ein Paar Löffel Sahne (4-5) auflösen und damit den Kuchen bestreichen. Jetzt noch mit Schokoperlen oder ähnlichem dekorieren...

Die nächsten Klassenkameradinnen haben schon für ihren Geburtstag bei meiner Tochter einen Kuchen bestellt.... Mal sehen was es dann wird.

Alles Liebe

Bianca
 

Mittwoch, 15. Juli 2015

Meine Tochter backt für Euch! Schnelle Brownies


Ich bin dann mal ausgeknocked...ja Mist! und das kurz vor den Ferien... Und arbeiten geht leider nicht. Erst recht nicht stehen....
Ja was ist passiert...? Wenn der eine Blödsinn macht, kommt nix gutes raus, was bedeutet:
Ein Wurzel oder Ast hat sich in meinen Fußrücken gebohrt und das musste genäht werden und jetzt muss es heilen. MIST MIST MIST!



Aber meine Mittlere hat für mich gebacken und ich darf Euch das Rezept geben. Auch die Bilder sind von Ihr!

Schnelle Brownies:

150 g Vollmilchschokolade (Es geht auch Zartbitter...)
180 g Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Große Eier
30 g Dinkelmehl
80 g gemischte Nüsse
70 g Haselnüsse

Die Nüsse hacken. Die Schokolade schmelzen. Den Zucker mit der Butter und den Eiern schaumig rühren. Die Schokolade und den Rest vorsichtig unterrühren und ab in eine gebutterte flache Form geben.
Bei ca. 180°C 30 Minuten backen.