Posts mit dem Label Creativ werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Creativ werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 24. Juni 2017

Wochenrückblick 3.16

Puuuuhh, was für eine heiße Woche...
Und zum Glück gab es diesmal bei uns nicht so viel Unwetter....

Der nächste Geburtstag steht an. Mein Sohnemann wird schon 14!
Wow....

 Ich war Creativ... In einem Workshop bei meiner Freundin im Blumenladen haben wir mit 'Beton'
gearbeitet....
 Das war die Vorlage...

 ..und so ist meine geworden....

 ... und jetzt ist sie noch liebevoll bepflanzt....

So schön
Und nach dem Gewitter leuchten die Engel....

Alles Liebe für Euch

Bianca

Samstag, 11. Februar 2017

Wochenrückblick 2.50

Bald ist hoffentlich wieder hier mehr Ruhe. Also bei mir.....
Viel ist wieder passiert!

 Samstag gab es einen schottischen Abend mit Whisky &

 mein erstes Shortbread

 Zusammen Kuscheln

Mädchenblümchen in ROSA verschenkt...

 Herze gebastelt

Bei der freundin im Laden gab es den ersten Workshop
mit Blumen und mehr
DAs war toll und war mal wieder was ganz anderes


So und jetzt geht es wieder weiter

Bianca

Samstag, 5. September 2015

Wochenrückblick #1-27

Einen schönen Morgen wünsche ich Euch. Jetzt sind bei uns auch die Ferien zu Ende und damit auch der Sommer..... Die Sonne ist weg, es fusselt hier ein bißchen und es ist kalt..... brrrr

Diese Woche war es nochmal richtig arbeitsreich. Meine Mittlere hat ihr Zimmer umgebaut und gestaltet. Natürlich mit unserer Hilfe, aber puhhh... Das Wohnzimmer ist voll mit Kisten. Bis das neue Bett da war, hat das Sofa zum schlafen reichen müssen. Aber seht selbst.... wir haben einiges geschafft....

Noch die alten Farben...

Das Bett wurde zum Sohnemann getauscht...
und was muss als erstes wieder funktioniern? Handy, Ipad und Nintendo.....

Wir streichen mit Naturfarben. Und diese müssen erst angemischt werden....

zwei Bahnen Strukturtapete...

Das neue Bett!!!!!!

Und endlich kann das Wunschbild aufgehängt werden!!!

Aber nicht nur das ist passiert..
Die Große wurde noch an der Schulter operiert und musste dann auch gepflegt werden...

Aber jetzt beginnt wieder die Schule.
Ich hoffe der Alltag regelt sich wieder 
 
Alles Liebe Euch

BIANCA

Mittwoch, 2. September 2015

PAMK - Post aus meiner Küche - Sommer im Glas

Ich liebe diese Aktion. In der Weihnachtszeit habe ich ja zum ersten Mal mitgemacht.
Und ich liebe neue Sachen und andere Geschmäcker. Und da ist das Tauschen eine super tolle Sache...

Hier seht ihr was ich verpackt habe:



Es waren drin:
Wassermelonensirup
Brombeermarmelade
Curry-Ketchup
Chili-Salz
Und ein Kuchen zum Selbstbacken

So und hier die Rezepte:

Melonensirup:


1 kg Melonen-Fruchtfleisch
500 g Zucker
1 Zitrone (Bio)

Das Fruchtfleisch aus der Melone lösen und in große Schüssel geben. Den Zucker dazu und noch Die Zitrone auspressen. Den Rest der Ztrone auch dazugeben. Jetzt alles gut zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Das gibt ne gute Menge Flüssigkeit
Am nächsten Tag durch ein feines Sieb in einen Kochtopf ümseihen.
Aufkochen lassen und dann in kleine Flaschen abfüllen. Zu Sekt, in Wasser, als Topping.....



Brombeermarmelade:


500 g Brombeeren
250 g Gelierzucker 1-2
1 kleiner Schuss Gin
und falls Ihr mögt etwas Gewürz wie Zimt, Vanille oder ähnliches...

Die Brombeeren mit dem Gelierzucker mischen. In einem Topf zum köcheln bringen. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Wer keine Kerne mag nochmal durchsieben. Aufkochen lassen. Jetzt die Gewürze und den Gin dazu, umrühren und in Gläser abfüllen....

Gewürzsalz mit Chili


2 kleine Chilischoten
1/2 Teelöffel Rosa Pfefferbeeren
1/2 dünn abgeschälte Zitrone 
200 g grobes Meersalz
1 Teelöffel Paprikapulver

Alles in einen Mixtopf geben und fein Mixen (Im Thermomix geht das aud St 10 für ein paar Sekunden)

Das Salz ist für Hühnchen, Fleisch, Fisch zum Würzen und Marinieren....

Curry-Ketchup

Das ist nach unserem Radio - dem FFH-Rezept hergestellt.

Und der Tassenkuchen nach diesem Rezept....

Und was ich geschickt bekommen habe seht Ihr am Wochenende beim Wochenrückblick......




Montag, 2. März 2015

Foodbloggercamp Reutlingen - Mein ERSTES!!!!

Ich bin geflasht. Das Wochenende war so unglaublich! Lecker, Informativ, Begeisternd und und und....Mir fehlen die Worte

Es ist fast eine eingeschworene Gemeinschaft und ich bin ja zum ersten Mal dabei und bin doch ganz lieb aufgenommen worden...

Ja was war denn da los.... Ein BarCamp zum Thema FOODBLOGGEN. (Ein Barcamp ist eine Veranstaltung bei der Jeder von Jedem lernt und sich austauscht! In einer gemeinsamen Session meldet sich jeder der etwas beibringen oder der nur was wissen will....)

Wir hatten eine coole, super ausgestattete Location: Das Cooking-Concept. Auf mehren Etagen und Räumen, konnten wir uns Austoben. Und verfressen wie wir Foodblogger nun mal sind, gab es an jeder Ecke irgendwas zum Probieren, zum Selberkochen, trinken. Das auch Dank unserer Sponsoren. Die haben nicht nur Ihre Produkte vorgestellt, nein alles war für uns auch zum Anfassen, mitbenutzen und zum Verbrauchen. (DANKE an Villeroy & Boch, Lebensbaum, KuhnRikon, Birkel mit COOKIN, Eiszeitquell, Moimente, Hädecke, BeckerDöringCommunication, Sojola, Grillson, Schwarzwald Miso, Küchenatlas, Reg.io & Ratiodrink)

So und wie war es für mich die ganze Zeit: hier meine Bilder........

 
Erster und zweiter Tag: Sessionplanung,
Fragerunde mit Sabine von MioMente
& Sponsoren & Goodiebag

 
Meine erste praktische Session mit Matthias und Kathrin von Birkel: selbstgemachte Spätzle mit Salbei & Parmaschinken
  
 
mit Tobi, der Kuchenbäcker & Villeroy & Boch-Unterstützung gab es dann am Nachmittag Tassenkuchen: MUGCAKES Sowas von lecker!!!!
 
 
Nachmittags ging es in die Matcha-Session mit Jule von Hädecke & Johanna...
Matcha (edles Grünteepulver) mal in anderer Verarbeitung:
Als Maronen-Baiser-Matcha-Trifle
& als Greenies (Brownies in einer neuen Variante!)
 
 
und dann ging es in die abendfüllende Session:
BURGER
Mit Ina 'Feinschmeckerle' und Sandra 'From Snuggs Kitchen' war es ein absolutes Erlebnis zu werkeln.
Die Buns und Pattys haben wir alles selbst gemacht.
Und erst die Soßen:
einmal hessisch: Äppelwoi und Senf
und die schäbische Variante mit geschmelzten Zwiebeln und Alpschinken
bei beiden regionale Käse.....
 
 
 
Unterstützt wurden wir von den coolen Jungs von Grillson und
der Herrenbande der Foodblogger
Sous-vide gegartes Roastbbeef bekam im Grillson Bob das knusprige Finish.
Und Werners Wildscheinbratwurst ...alles ein Hammer.....
 
Und dann kam die Erholung bei wunderbaren Gesprächen, ich hab meine Bettgehzeit total vergessen...
 
 
 
Sonntag Morgen ging es erst mal an den Sauerteig. Tina war da voll vorbereitet.
Damit zu Backen ist auch etwas besonderes.
Danke für meinen kleinen Ansatz... (wurde gleich zuhause gefüttert... und er hat überlebt...)
 
 
 Der nächste Tag: MISO, im Schwarzwald hergestellt, mal eine ganz andere Gewürzvariante um Gerichten den letzten (und gesunden) Schliff zu geben, zusammen mit Peter Koch gekocht....
 
 Als Nachmittagssnack gab es dann noch ne CURRYWURST, selbstgemachte Currysoße und die Süßkartoffelpommes mit den schnell noch gemachten Dipps waren auch noch nach dem Mittagessen der Renner ... Jay F Kay und seine Frau Diana haben da volle 10 Punkte von mir!!!

 So und jetzt noch der Rest: Sous-Vide für Zuhause... vorgestellt von Frank ,
 
Die Buttercremesession (ich konnte leider wegen der anderen tollen Sessions nicht mitmachen) von Gyöngyi konnte ich noch fotografieren
& die Verlosung von MioMente
 
Die verschieden Kleinigkeiten die von Lebensbaum und so weiter da waren...
 
Ja und dann:.... ging es wieder heim
 
so viel Spaß hatte ich lange nicht mehr, ....
 
Danke an die Organisation von Jan
und dem ganzen restlichen Team
 
Bianca
 
PS: das geschieht alles mit bestem Wissen und Gewissen: ich hoffe ich habe niemanden vertauscht oder mich irgendwie vertippt... Niemanden vergessen, und....
Und die Bilder sind mit meinem Handy aufgenommen,
also nicht immer 1A-Qualität weil es spontan war....!!!!!

Freitag, 30. Januar 2015

Überraschungstag / -Termin

Ich bin diese Woche ganz doll überrascht worden. Mein Mann hat mir in der Vorweihnachtszeit einen Termin gegeben, bei dem ich bei ihm auf der Arbeit vorbeikommen soll. Nix weiter, dann würde es weiter gehen..... OKAY... Ich bin ja neugierig, aber ich habe nicht herausbekommen was wir machen... Ein paar Tage vorher hieß es dann: ich mach das alleine?!!? Etwas mit Farbe?!?

Es war dann soweit....
Es ging nach Frankfurt zum Macaron backen!!!! (ehrlich gesagt, das ist das einzige am Backen, was ich mir nicht zugetraut habe....) Zur Patisserie & Restaurant IIMORI. Azko IImori hat uns persönlich und ganz liebevoll das Macaron-Backen gezeigt.
Wir haben rosa Macaron mit einer Himbeer-Buttercremefüllung gemacht...
Und das trau ich mir dann doch zu. Demnächst (zu Valentinstag, werd ich das für Zuhause ausprobieren!)

So und jetzt hier die Bilder:

 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
Zum Schluß haben wir dann noch von Ihren Köstlichkeiten probieren dürfen!
Super lecker!!!! Mit Grüntee......

BIANCA

Dienstag, 23. Dezember 2014

Schnelles Geschenk aus der Küche.... Müsli selbstgemacht

Wenn ihr auf die Letzte Minute noch ein Geschenk braucht, und es soll auch noch selbstgemacht sein, dann habe ich was für Euch:


Ein Selbstgemachtes Müsli.

Gefunden habe ich das Rezept in dem Buch 'What Katie ate' von Katie Quinn Davies
Sie nennt ihr Rezept 'Bobs Backofenmüsli'

500 g Haferflocken
80 g Weizenkeime
60 g Kokosflocken
100 g Sonnenblumenkerne
200 g Kürbiskerne
160 g Mandeln
140 g Haselnüsse
3 Esslöffel Rapsöl
3 Esslöffel Ahornsirup
3 Esslöffel Honig
250 g Sultaninen
70 g Datteln
 
 
 

Die Trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Die Hälfte dann in eine zweite Schüssel. Den Honig, Sirup und Öl in einem kleinen Töpfchen auflösen lassen. Über die zweite Schüssel geben und gut mischen. Alles auf zwei Backbleche mit Backpapier geben und im vorgeizten Ofen bei 130 g eine halbe Stunde backen. Goldbraun ist gut. Abkühlen lassen und mit der ersten Schüssel mischen. Die Sultaninen und Datteln dazu und abfüllen. Nehmt dazu schöne Gläser. Ich habe Weckgläser genommen....
 
(Und wie jedes Rezept musste ich dieses beim zweiten Nachmachen abändern: Ich habe noch gepufften Amaranth und Cranberries anstatt Datteln genommen. Außerdem habe ich die Haselnüsse weggelassen, da meine Große allergisch darauf reagiert..)

 Lecker zu Joghurt & Quark oder mit Milch.  Frische Früchte dazu und Eure Beschenkten starten gut in den Tag. Mit Honig nachsüßen!
 
Viel Spass beim Nachmachen und Verschenken...
 
Bianca
 

Dienstag, 16. Dezember 2014

Post aus meiner Küche - Ich bin dabei!!!


Ich bin bei der Aktion : POST AUS MEINER KÜCHE dabei.

Diesmal haben Clara (Tastesheriff) Jeanny (ZuckerZimtLiebe)und Rike (Lykkelig) Verstärkung bekommen. Mit AEG haben sie : ZUM KNUSPN UNTERM WEIHNACHTSBAUM aufgerufen.
Die Aktion find ich ganz toll! Und als der Aufruf zum Mitmachen nach dem Schönheitsschlaf kam, war ich gleich mit dabei.

Und jetzt am Wochenende stand der Thermomix nicht still und der Backofen glühte vor sich hin...

Ein paar Kleinigkeiten sind entstanden und jetzt wird das Päckchen gepackt...

Achja, hier das Rezept für die Kekse. ein Müsli, ein Kompott und Stollenkonfekt....

Das Likörrezept kommt die nächsten Tage. SPANNUNG!!!!


Die Plätzchen habe ich bei Ricarda (PECH&SCHWEFEL) gesehen und ein bißchen abgewandelt.

150 g Puderzucker
375 g Mehl
125 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver 

250 g Butter
2 Eier (Kl. M)


Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Zucker, Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Die Butter und die Eier zügig unterkneten, dass ein Mürbeteig entsteht.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ausstechen. Mit einem Stempel verzieren. Ca. 8-10 Minuten goldgelb backen.


So und nun geht mein Päckchen auf die Reise